Steildachsanierung mit Aufsparrendämmung in Köngernheim

Überblick


Wieder ein abgeschlossenes Projekt in der Steildachsanierung – hier haben wir die defekten Ziegel und Lattungen abgetragen und entsorgt. Daraufhin verlegten wir eine neue Unterspannbahn. Zusätzlich wurde eine Aufsparrendämmung von Braas verwendet, so werden Heizkosten gespart und im Sommer bleibt die Wärme draußen. Als Eindeckung sind Rubin 13V von Braas zum Einsatz gekommen. Im späteren Verlauf werden noch Dachgauben und Dachfenster eingebaut.

Vorher


Das Dach war defekt - an vielen Stellen konnte Wasser eindringen. Die Dachsteine waren nicht mehr funktionstüchtig und es war keine Hinterlüftungsebene vorhanden, daher wurde das Dach komplett abgetragen und entsorgt.

Nachher


102473861

Das neue Dach sieht nicht nur hochwertig aus, sondern ist auch mit einer Aufsparrendämmung versehen. Vorteil ist hier, dass die Wärme im Wohnraum bleibt, es werden Heizkosten gespart. Auch im Sommer ist es angenehm, da die Hitze draußen bleibt.

Verwandte Fallstudien


Steildachsanierung

Projekt in Wiesbaden mit Frankfurter Pfanne

Bei diesem Projekt wurde ein kleines Flachdach an das Hauptdach angeschlossen. Wir haben Sparren neu eingezogen, um dies zu ermöglichen. Dieses wurde von innen gedämmt, damit sich keine Wärmebrücke bildet. Als Eindeckung haben wir Braas Frankfurter Pfanne und Protegon Seidenmatt in Granit benutzt. Das Projekt wurde innerhalb von zwei Wochen erledigt und mit voller Zufriedenheit

Details anzeigen